Fallstudie

Big Data für Einzelhändler: eine Plattform für die Geräteüberwachung in Lieferketten

Wir entwickelten eine Plattform zur Big Data Analytics in Echtzeit und zur Temperaturüberwachung für ein Netzwerk von 125 Geschäften in den baltischen Ländern

Hauptmerkmale

  • Landesweite Big Data-Plattform zur Geräteüberwachung

    Landesweite Big Data-Plattform zur Geräteüberwachung

  • 20% des Energieverbrauchs in der gesamten Supermarktkette

    20% des Energieverbrauchs in der gesamten Supermarktkette

  • Datenanalyse in Echtzeit über 125 Filialen

    Datenanalyse in Echtzeit über 125 Filialen

Branche:
Einzelhandel
Markt:
Global

Geschäftsherausforderung

Ein Anbieter von Drahtlossensoren aus den baltischen Ländern wandte sich an Intellias, als einer seiner Endkunden Unterstützung bei der Erstellung einer Cloud-basierten Echtzeit-Plattform für die Big Data Analytics benötigte. Sie vertrauten Intellias diese Aufgabe aufgrund unserer zahlreichen Anwendungsfälle für Big Data im Einzelhandel und unserer Fachwissen im Einzelhandel bei der Anwendung von Big Data für Einzelhändler an: Aufbau von Big Data Lösungen und Cloud-nativer Plattformen.

Der Endkunde unseres Kunden ist ein Betreiber einer Supermarktkette, der mehr als 200 Geschäfte in Europa sowie Logistikbetriebe, Lieferketten und Vertriebszentren in der Region betreibt. Die Herausforderung, vor der sie standen, ist vielen Einzelhandelsunternehmen gemein – suboptimale Überwachung von Kühl- und Gefriergeräten. Wenn Probleme mit Kühlgeräten zu spät entdeckt werden, kann dies über Nacht zu verdorbenen Lebensmitteln im Wert von Tausenden von Dollar führen, ganz zu schweigen von kostspieligen Reparaturen. In den meisten Fällen überwachte der Endkunde die Kühlgeräte manuell und notierte die Temperaturregimes mit Stift und Papier, so dass die Daten erst nach einem Ausfall verfügbar waren.

Big Data für Einzelhändler: eine Plattform für die Geräteüberwachung in Lieferketten

Im Sommer 2018 entschied sich der Endkunde für die Implementierung der drahtlosen Sensoren zur Überwachung der Kühleinheit unseres Kunden, die minütlich Temperaturdaten senden. Die überlegene Qualität dieser Geräte ermöglichte es, mit einer einzigen Basisstation bis zu 100 Sensoren zu betreiben und eine stabile WLAN-Abdeckung für den größten Supermarkt des Endkunden bereitzustellen, der 3 Kilometer lang und 8.800 Quadratmeter groß ist. Nachdem das System installiert wurde, musste es jedoch Daten in Echtzeit extrahieren und übertragen, um sie nutzbar zu machen.

Gelieferte Lösung

Durch den Aufbau einer robusten Big Data Analytics-Plattform, die in der Lage ist, Big Data für Einzelhändler von Hunderten von Sensoren in 125 Geschäften in der EU zu sammeln, konnte der Endkunde unseres Kunden eine größere Prozessoptimierung und Automatisierung erreichen. Die Plattform alarmiert das Personal sofort, wenn Sensoren Temperaturschwankungen außerhalb des optimalen Bereichs feststellen. Auf diese Weise werden die Filialleiter sofort alarmiert, wenn ein Kühlschrank ausfällt, so dass sie genügend Zeit haben, ihre Lebensmittel in eine andere Einheit zu verlagern und Reparaturen zu beauftragen. Als einer der Big Data-Anwendungsfälle im Einzelhandel hat diese Lösung dazu beigetragen, Millionen von Dollar an verdorbenen Essensvorräten zu sparen.

Bei der gelieferten Lösung handelt es sich um eine Cloud-basierte IoT-Plattform für die vorausschauende Gerätewartung, die auf Analysetools zur Verarbeitung großer Datenmengen für die Nutzung durch den Einzelhandel basiert. Intellias baute auch ein praktisches Dashboard, mit dem das Unternehmen die Leistung seiner Anlagen überwachen kann. Eines der ersten Ergebnisse war die Entdeckung, dass die ausgelagerte Verwaltungsgesellschaft die Kühlschränke in einigen Geschäften bei -30°C betrieben hat, was 10°C unter den Anforderungen der europäischen Richtlinien für die Sicherheit der Lagerung von Lebensmitteln liegt. Durch die Anpassung der Temperatur konnte der Endkunde rund 20% des Energieverbrauchs dieser Geschäfte einsparen.

Unternehmensergebnisse

Intellias baute eine robuste Big Data-Plattform, die die Signale von Tausenden von Temperatursensoren in Echtzeit analysiert und die Filialleiter sofort informiert, wenn ein Kühlschrank nicht mehr richtig funktioniert. Auf diese Weise konnte der Endkunde Zeit, Geld und Mühe sparen sowie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherstellen, während er gleichzeitig präzise und zeitnahe Informationen über die Anlagenleistung in der gesamten Lieferkette erhielt.

Darüber hinaus werden alle Daten sicher in der Cloud gespeichert, was eine einfache Prüfung und Rückverfolgbarkeit ermöglicht. Unser Kunde war mit der gelieferten Lösung sehr zufrieden und befindet sich derzeit in Verhandlungen über die Ausweitung des Systems auf andere Länder in der gesamten EU. Intellias hat diesen erfolgreichen Fall zu seinem großen Portfolio an Big Data-Fallstudien hinzugefügt, die der Einzelhandel benötigt.

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt

Ich stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu, die im oben genannten Kontaktformular unter den Bedingungen der Datenschutzerklärung von Intellias angegeben sind. Ich möchte kommerzielle Kommunikations- und Marketinginformationen von Intellias über elektronische Kommunikationsmittel (einschließlich Telefon und E-Mail) erhalten.
* Ich stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu, die im oben genannten Kontaktformular unter den Bedingungen der Datenschutzerklärung von Intellias angegeben sind.

Auszeichnungen und Anerkennungen

logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.