Intellias
Fallstudie

Flottendatenmanagement- und Berichtswesen

Wir entwickeln eine intelligente Flottenmanagementlösung, die wichtige Daten von Fahrzeugen auf dem Feld in einem übersichtlichen Dashboard zusammenfasst

Hauptmerkmale

  • Verfolgung der Fahrzeugposition in Echtzeit

    Verfolgung der Fahrzeugposition in Echtzeit

  • Bereitstellung einer Fahrzeugferndiagnose

    Bereitstellung einer Fahrzeugferndiagnose

  • Überwachung von Fahrzeugrouten und Kilometerstand

    Überwachung von Fahrzeugrouten und Kilometerstand

Branche:
Logistik, Flottenmanagement
Hauptsitz:
Florida, USA
Markt:
Vereinigte Staaten
Teamgröße:
6 Mitglieder
Zusammenarbeit:
seit 2018
Technologien

Google Cloud / Invision / Node.JS / React

Über den Kunden

Unser Kunde ist ein US-Technologieunternehmen, das eine fortschrittliche Cloud-basierte Flottenmanagement-Plattform anbietet. Die Plattform kombiniert Software, Hardware und Technologien von Drittanbietern, um eine bessere Kontrolle, Leistung, Kosteneffizienz und Sicherheit für Fahrzeugflotten zu gewährleisten. Sie ist mit Echtzeit-GPS-Ortung, detaillierter Kartierung, Routen- und Kilometerstandüberwachung, Diagnosewarnungen und einem All-in-One-Dashboard ausgestattet, das Daten aus Flottenfahrzeugen visualisiert. Darüber hinaus bietet unser Kunde eine Reihe von eigenständigen, hochgradig anpassbaren Hard- und Softwarelösungen im Fahrzeug an, um Geschwindigkeitsüberschreitungen, Regelbeschleunigungen, Grenzdrehzahlen beim Schalten und mehr zu verhindern. Das Klientel des Unternehmens reicht von Privatpersonen und Unternehmen über staatliche Institutionen bis hin zur Exekutive.

 

Flottendatenmanagement- und Berichtswesen

Unser Kunde kam mit einer Herausforderung

Seit Jahren liefert unser Kunde erfolgreich umfassende Flottenlösungen für den US-Markt. Ein Teil ihres Systems hat sich stark auf Hard- und Software von Drittanbietern verlassen, einschließlich steckbarer Telematikgeräte und mehrerer zentraler Softwaremodule. Vor kurzem hat sich unser Kunde entschieden, sich nicht mehr auf externe Anbieter zu verlassen, um die begrenzte Flexibilität und Erweiterbarkeit zu überwinden. Mit einer eigenen individuellen Lösung kann unser Kunde auf die neuesten Trends und Kundenwünsche reagieren. Die Drittanbieter, auf die sie sich verlassen haben, haben nur langsam Sonderfunktionen und Änderungen implementiert und stellen eine ernsthafte Hürde für das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden auf dem dynamischen Markt für intelligente Flottensoftware dar. Deshalb beschlossen sie, eigene Hard- und Softwarekomponenten zu entwerfen und zu bauen. Sie wählten Intellias als ihren wichtigsten Softwareentwicklungspartner für diese Aufgabe, weil wir über eine umfassende Technologie- und Automotive-Expertise verfügen.

Intellias entwickelt die Lösung

Wir haben einen Vertrag über die Entwicklung eines Minimum Viable Product (MVP) innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten unterzeichnet. Das MVP wird ein interaktives Flottentelematik-Dashboard sein, das den Managern fundierte Erkenntnisse über ihre Flotten und Arbeitskräfte auf dem Feld bietet. Das Dashboard visualisiert Echtzeit- und historische Daten über die Bewegungen großer Handelsflotten.

Wir haben ein sechsköpfiges Team zusammengestellt, das aus einem Business Analyst/Produktinhaber, einem UX-Designer, zwei Full-Stack-Entwicklern, einem QA-Entwickler und einem DevOps-Entwickler besteht. Unser Team deckt den gesamten Lebenszyklus der Produktentwicklung ab, vom Produkt- und UX-Design bis hin zum Qualitätsmanagement und der Bereitstellung. Unser Projektteam folgt der Lean Startup-Methode, die durch schnelle Iterationen und schnelles Marktfeedback eine hohe Flexibilität bietet.

Derzeit befinden wir uns in der Endphase der Einreichung des ersten Projektmeilensteins beim Kunden. Unser Team arbeitet mit dem UI/UX-Designer des Kunden zusammen. Sobald wir die grundlegenden Layout- und Interaktionsmodell-Vorführmodelle geliefert haben, werden wir zur vollständigen Frontend-Entwicklung übergehen.

Gemeinsam erzielen wir großartige Ergebnisse

Die Veröffentlichung des Minimal-Viable-Dashboards ist in einigen Monaten geplant und wir machen ausgezeichnete Fortschritte. Ein positives Ergebnis der MVP-Phase wurde definiert als die vollständige Entwicklung einer komplexen Business Intelligence Backend-Lösung. Diese Lösung muss über 100.000 Flottenfahrzeuge und mehr als 3 Jahre Flottengeschichte mit einer Granularität von Datenpunkten alle dreißig Sekunden verarbeiten. Sie synchronisiert Daten mit allen Flottenfahrzeugen über Google Cloud und bietet Flottenmanagern umfangreiche Echtzeit-Kartierungsfunktionen, telematikintensive Diagramme und Advanced Reporting für Drilldown-Analysen und effiziente Entscheidungsfindung.

Lösungen, an deren Entwicklung wir mitwirken, ermöglichen es Unternehmen, die über Flotten verfügen:

  • die Betriebskosten und den Kraftstoffverbrauch zu senken
  • CO2-Emissionen zur Einhaltung der Umweltauflagen zu reduzieren
  • Wartungspläne für Fahrzeuge im Vorfeld zu erstellen
  • Betrug durch Verfolgung der aktuellen Routen und des Kilometerstands zu verhindern
  • auf Echtzeit-Fahrzeugtelematik über den CAN-Bus zu zugreifen
  • Logbücher, Arbeitszeiterfassungsbögen und Fahrzeugbestände zu überwachen
  • Führerscheine effizient zu verwalten
  • Fahrzeugversicherung mit Fälligkeiten und Einschränkungen zu verfolgen

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.