Intellias
Fallstudie

Intelligente Vertragslösung für die Kfz-Versicherung

Wir halfen einer Versicherungsgesellschaft, eine blockchain-gesteuerte Lösung zu entwickeln und das traditionelle Versicherungsmodell weiter zu transformieren

Hauptmerkmale

  • Fahrzeuge elektronisch versichern

    Fahrzeuge elektronisch versichern

  • Autoversicherungshistorie verwalten

    Autoversicherungshistorie verwalten

  • Autoversicherungsansprüche einreichen

    Autoversicherungsansprüche einreichen

Branche:
InsurTech, Versicherung
Hauptsitz:
Niederlande
Markt:
Niederlande, EU
Teamgröße:
3 Mitglieder
Zusammenarbeit:
Seit Mai 2018
Technologien

AngularDart / Bootstrap / JWT / Sass

Über den Kunden

Wir begannen die Arbeit mit einem bahnbrechenden Blockchain-Startup, der von seinem größten Kunden einen konkreten Wunsch nach einer intelligenten Vertragslösung hatte. Der Endkunde war eine der ältesten und größten Versicherungsgesellschaften Europas und aktives Mitglied der International Cooperative and Mutual Insurance Federation (ICMIF). Das Unternehmen beschäftigt europaweit rund 15.000 Fachkräfte und nimmt führende Positionen auf dem niederländischen Versicherungsmarkt ein.

Dieser Endkunde liefert vor allem Kranken-, Sach- und Berufsunfähigkeitsversicherungen. Obwohl die Wurzeln des Unternehmens bis ins frühe 19. Jahrhundert zurückreichen, macht es sich durch sein Streben nach kontinuierlicher Innovation zu einem wettbewerbsfähigen Marktteilnehmer auf dem modernen digitalen Versicherungsmarkt.

Als anerkannter InsurTech-Ermöglicher treibt das Unternehmen Innovationen auf allen möglichen Ebenen voran, geht über die traditionellen Versicherungs- und Präventionsleistungen hinaus und bietet disruptive Blockchain- und IoT-gestützte Web- und mobile Lösungen an.

 

Intelligente Vertragslösung für die Kfz-Versicherung

Unser Kunde kam mit einer Herausforderung

Der Endkunde ist kürzlich der Blockchain Insurance Industry Initiative (B3I) beigetreten, deren Hauptaufgabe darin besteht, den Versicherungssektor zu verändern und die Versicherung für die Verbraucher erschwinglicher und zugänglicher zu machen. Mit einem Blockchain-getriebenen Ökosystem im Zentrum dieser Zusammenarbeit wollen die B3I-Mitglieder das Potenzial der Distributed-Ledger-Technologie bewerten.

Der Endkunde startete ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit einem Schweizer Blockketten-Startup, der unser direkter Kunde war, um Blockchain als Mittel zur Verhinderung von Versicherungsbetrug und zur Maximierung der Beständigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe zu erforschen. Der schweizer Partner liefert eine Reihe hoch skalierbarer intelligenter Vertragslösungen, darunter eine Sprache zur Definition von Vertragsspezifikationen und ein Betriebssystem zur Verwaltung und Speicherung intelligenter Verträge.

Der Endkunde wollte einen Web-App-Prototypen, der den Kauf einer Online-Kfz-Versicherungspolice ermöglicht. Jede Prozessphase, von der Auswahl eines Versicherungsplans bis zur Bezahlung, wird in der Blockchain gespeichert, aktualisiert und validiert. Gemeinsam mit dem Endkunden und dem Schweizer Partner spielte Intellias die Rolle des zentralen Frontend-Designers und Entwicklers.

Intellias entwickelte die Lösung

Der Endkunde präsentierte in der Initiierungsphase ein umfassendes Portfolio an Anforderungen, Modelle und Anwendungsfälle. In ihrer ursprünglichen Vision wollten Sie reines HTML, CSS und JavaScript als Grundlage verwenden. Unser engagiertes Team hat dieses Thema jedoch zur Diskussion gestellt und nach einer Reihe von Pro- und Contra-Workshops einen gemeinsamen Konsens erzielt.

Wir vereinbarten die Verwendung von AngularDart, ein selten verwendetes, von Google gewartetes Web-App-Framework, das neben Leistung und Produktivität zahlreiche Möglichkeiten zur Wiederverwendung bietet. Insbesondere in Kombination mit Flutter ermöglicht es uns, Webanwendungen mit minimalem Aufwand in releasefähige mobile Apps für Android und iOS umzuwandeln. Obwohl die Experten von AngularDart auf dem Markt kaum zu finden waren, verfügten zwei unserer Ruby on Rails-Entwickler über genügend Dart-Wissen, um das Projekt voranzubringen.

Ein weiterer Punkt, den Intellias angesprochen hat, war die Verbesserung der Benutzererfahrung und der Produktoberfläche. Unser UI/UX-Konstruktionsbüro analysierte und überarbeitete die von unserem Kunden zur Verfügung gestellten Rohprototypen erheblich. Besonderes Augenmerk wurde auf die Markenintegrität des Endkunden gelegt und das Design der Benutzeroberfläche folgte strengen Branding-Anforderungen über alle Seiten hinweg.

Mit dem vereinbarten Technologiestack und dem UX/UI-Design begannen die Entwickler von Intellias eine intensive Entwicklungsphase. Wir implementierten Logik für die Benutzerregistrierung und das Onboarding, Dashboards für die Anzeige von Versicherungshistorie und Produktdetails sowie Versicherungs- und Schadenanforderungsfunktionen. Auf dem Weg gab es einige Herausforderungen.

Die erste bezieht sich auf die Neuheit der AngularDart-Technologie. Durch F&E-Aktivitäten konnten unsere Entwickler Probleme beheben, die unseren Feature-Implementierungsplan blockierten. Die zweite Herausforderung bestand darin, dass der Endkunde, der nur eine bestätigte API-Spezifikation zur Verfügung stellte, keine funktionierende Vertrags-APIs hatte. Unser Team kam aus dieser Situation heraus, indem es Mock-Objekte sowohl in die Dienste-Logik als auch in unsere Funktionstests integrierte, um das Verhalten einer nicht existierenden API nachzuahmen. Dieser Umgehungslösung ermöglichte es uns, dem Kunden keine Probleme bei der Integration unseres Frontends in seine Blockchain-Middleware zu garantieren.

Gemeinsam erzielen wir großartige Ergebnisse

In weniger als zwei Monaten lieferte unser Intellias-Team einen voll funktionsfähigen Web-App-Frontend-Prototypen, der die ursprünglichen Erwartungen des Endkunden übertraf. Der Prototyp wird in die Blockchain-basierte Middleware integriert, die vom Team unseres Schweizer Partners entwickelt wurde. Nach der Fertigstellung erwarten wir eine große Produktdemo, die das Top-Management des Endkunden und potenzielle Kunden anspricht. Wenn die Demo gut läuft, wird Intellias eine erweiterte Produktentwicklungsvereinbarung für eine Reihe von blockchain-basierten InsurTech-Lösungen angeboten.

Intellias‘ engagierte Teamdienste brachten dem Endkunden diese Vorteile:

  • Zugriff auf unsere 1.000 eigenen Softwareentwickler und 70.000 Entwickler auf dem ukrainischen Talentmarkt
  • Einfache Verwaltung mit allen Verträgen, Gehaltsabrechnungen, Teamaufbau und mehr durch Intellias
  • Tolle Infrastruktur mit modernen Bürogebäuden, die ein kreatives und inspirierendes Arbeiten fördern
  • Liefermanagement einschließlich Team-Produktivitätskennzahlen und Überwachung der Produktqualität
  • Beratungsleistungen zur Identifizierung von Schwachstellen und Erstellung eines Maßnahmenplans für Agile Transformation
  • Talentmanagement für den Transfer von Produktwissen und die Abstimmung von Remote-Teams mit dem hausinternen Team des Endkunden

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.