Intellias
Fallstudie

Over-the-Air Karten-Updates für vernetzte Autos

Wir implementierten eine zuverlässige Kartenaktualisierungslösung, die einem globalen Anbieter für standortbezogene Dienste neue Geschäftsmöglichkeiten im Automobil-IoT-Markt eröffnet

Hauptmerkmale

  • NDS-konforme Karten über drahtlose Netzwerke im Auto aktualisieren

    NDS-konforme Karten über drahtlose Netzwerke im Auto aktualisieren

  • inkrementelle Updates bei schlechter Konnektivität durchführen

    inkrementelle Updates bei schlechter Konnektivität durchführen

  • vollständige Karten-Updates durchführen

    vollständige Karten-Updates durchführen

Branche:
Automobil, standortbezogene Dienste
Hauptsitz:
Amsterdam, Niederlande
Markt:
Global
Teamgröße:
19 Mitglieder
Zusammenarbeit:
seit 2015
Technologien

AWS / C++ / Docker / Java / Jenkins / Kubernetes / NDS / PostgreSQL / REST

Über den Kunden

Unser Kunde liefert standortbezogene Dienste, einschließlich Geodaten und End-to-End-Kartierungslösungen, für IoT-vernetzte Autos und mobile Geräte. Zum Kundenportfolio gehören führende Automobilhersteller, Technologieunternehmen und Gemeinden.

Das Unternehmen ist ein langjähriger Partner der Navigation Data Standard (NDS) e.V.. Neben einer Reihe von NDS-konformen Produkten und Dienstleistungen bietet unser Kunde Kompatibilität und Interoperabilität von Kartenmaterial, flexible Karten-Updates, 3D-Darstellung, erweiterte Fahrerassistenzfunktionen und Unterstützung für verschiedene Vertriebs- und Arbeitsmedien. Derzeit profitieren mehrere Millionen Fahrer von den Karten- und Navigationslösungen unseres Kunden.

Over-the-Air Karten-Updates für vernetzte Autos

Unser Kunde kam mit einer Herausforderung

Seit Jahrzehnten liefert unser Kunde Karten in einem geschützten Format. Doch die weltweite Einführung des Navigationsdatenstandards für die IoT-fähige Automobilnavigation (mit dem Ziel, den Kartendatenaustausch zu harmonisieren) hat sie veranlasst, das verwendete Format zu überdenken. Um die Formate zu ändern, musste unser Kunde alle Kartenproduktionspipelines und die dazugehörigen Softwareentwicklungswerkzeuge neu entwerfen – eines davon ist die Kartenupdatekomponente.

Vor diesem Projekt hatte Intellias bereits mit diesem Kunden bei einer Reihe weiterer hochkarätiger Projekte zusammengearbeitet, darunter der Umbau einer Kartenherstellungspipeline. Unser Team hat nun die Aufgabe übernommen, die Komponente zu überarbeiten, die Cloud-basierte Over-the-Air (OTA) Updates für Karten und Inhalte von Drittanbietern liefert, einschließlich Spracherkennung und Handschrifterkennung.

Intellias entwickelte die Lösung

Unsere Zusammenarbeit begann mit einem fünfköpfigen Agile-Team, wobei Entwickler und Testingenieure das Kernteam unseres Kunden erweiterten. Die erste Phase bestand darin, Fehler in der ersten Version der Kartenupdatekomponente zu erkennen und zu beheben. Diese Komponente wird als Teil eines umfassenden Softwareentwicklungskits geliefert, das es OEMs ermöglicht, integrierte Navigationslösungen für das Bord-Infotainment zu entwickeln.

Der positive Ausgang dieser ersten Phase bedeutete grünes Licht für weitere Entwicklungsstadien und wir stockten unser Team auf 19 Mitarbeiter auf. Mit unseren gemeinsamen Anstrengungen entwickelten wir Mechanismen, die es dem Fahrer ermöglichen, Navigationskarten entweder mit Wechselmedien oder per Funk zu aktualisieren. Karten-Updates über Wechselmedien erfordern einen Treiber zum Herunterladen von Karten-Updates auf einen externen Speicher (USB-Laufwerk oder SD-Karte). OTA-Updates werden automatisch, ohne oder mit minimalen Beitrag des Fahrers, über jedes verfügbare drahtlose Netzwerk (WLAN, Mobilfunk) durchgeführt. Updates stammen aus einer Cloud-basierten Kartenproduktionspipeline, die Originalgeodaten in überschaubare NDS-konforme Update-Pakete umwandelt.

Unser Intellias-Team implementierte auch Algorithmen für vollständige und inkrementelle Karten-Updates. Vollständige Updates überschreiben Daten für alle oder bestimmte Regionen, während inkrementelle Updates spezielle Patches anwenden, die nur Teile des neuen Karteninhalts enthalten. Inkrementelle Updates sind eine Alternative zu umfassenden Updates bei lückenhafter Netzabdeckung.

Die gesamte Software wird strengen Tests unterzogen, einschließlich Unit-, Integrations-, Sicherheits- und End-to-End-Tests; automatisiertes Testen ist wichtiger als manuelles Testen. Die meisten Tests werden auf echter Hardware durchgeführt, die in der Produktion und in Prototypen von Board-Infotainment-Geräten verwendet wird.

Gemeinsam erzielten wir großartige Ergebnisse

Die Erfolge unserer Partnerschaft haben zu neuen Marktchancen für unsere Kunden geführt. Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, die Kartenupdatekomponente als eigenständiges Produkt auf dem Weltmarkt für Navigationssysteme für Kraftfahrzeuge zu vermarkten und nicht nur als Teil der eigenen Entwicklungswerkzeuge für die Fahrzeugnavigation zu nutzen. Einige der weltweit führenden Automobilhersteller haben sich nun bereit erklärt, die Kartenupdatefunktion unseres Kunden in zukünftige Serienmodelle zu integrieren.

Die Kartenupdatekomponente trug dazu bei, das Fahrgefühl mit diesen Funktionen zu bereichern:

  • OTA-Karten-Updates über drahtlose Netzwerke mit minimalem Aufwand der Fahrer
  • Karten-Updates mit Wechselmedien über das Board-Infotainment-Gerät
  • Vollständige Karten-Updates, um Daten über die neuesten POIs, Straßenansichten, Straßeninfrastrukturen und mehr zu erhalten
  • Inkrementelle Karten-Updates zur Umgehung einer lückenhaften Netzabdeckung
  • Inhaltsupdates von Drittanbietern, um die neueste Spracherkennungs- und Handschrifterkennungssoftware mit Karten-Updates zu synchronisieren
  • Berechtigungsprüfungen für OEMs, um sicherzustellen, dass Fahrzeuge über die entsprechenden Lizenzen und Berechtigungen zur Nutzung von Karten-Updates verfügen
  • Speichermanagementsfunktionen zur korrekten Handhabung des Speicherplatzes eines Infotainment-Geräts

Die Partnerschaft mit Intellias ermöglicht es unserem internen Team, Ressourcen freizusetzen und sich auf andere strategische Projekte zu konzentrieren, indem es nur die Geschäftsanforderungen für das Produkt verwaltet, das Intellias geliefert hat. Ihr Team hat hervorragende Arbeit geleistet, indem es die Entwicklungs- und Qualitätssicherungsprozesse optimiert hat, was zu einer Effizienzsteigerung und einer Kostenreduzierung von 40 % führte. Intellias beeindruckte uns mit ihrem soliden Prozess der Talentakquise und ihren Qualitätsstandards.

Andrew, Direktor für Forschung und Entwicklung

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.