Fallstudie

Remote-Lösungsbewertung zur Unterstützung des Entscheidungsprozesses unseres Kunden

Wir führten eine umfassende und überprüfbare Analyse aller möglichen Lösungen durch und unterstützten unseren Kunden bei der Entscheidungsfindung

Hauptmerkmale

  • Unterstützung bei der Entscheidungsfindung

    Unterstützung bei der Entscheidungsfindung

  • Prototyp der Lösung

    Prototyp der Lösung

  • Forschung für Endnutzer

    Forschung für Endnutzer

Branche:
Reisen & Gastfreundschaft
Markt:
China
Zusammenarbeit:
März 2020

Geschäftsherausforderung

Unser Kunde besitzt eine Kette von erstklassigen Resorts mit integrierten Casino-Spieleinrichtungen in Asien, Australien und Europa. Das Unternehmen, das den Gästen seit Jahren ein ausgezeichnetes Entertainment-Erlebnis bietet, ist auf mehr als 21.000 Mitarbeiter angewachsen. Folglich mussten sie ihr Mitarbeiterverwaltungssystem modernisieren. Aber sie standen vor einigen Entscheidungen: Sollten sie das bestehende System aktualisieren oder ein neues System einführen? Wenn sie das bestehende System aktualisiert haben, welche Funktionen müssen aktualisiert werden? Wenn sie sich für ein neues System entschieden haben, sollten sie dann eine bestehende Lösung kaufen oder eine kundenspezifische Lösung bauen?

Unser Kunde musste viele Informationen berücksichtigen, um eine kluge Wahl zu treffen. Daher begannen sie mit der Suche nach einem Anbieter, der die Aufgaben nicht nur durch Befolgen von Anweisungen ausführt, sondern mit ihnen zusammenarbeitet, um den richtigen Ansatz für Produktentwicklung und -management zu finden.

Unser Kunde entschied sich für Intellias, um seinen Entscheidungsprozess zu unterstützen, da wir über Erfahrung in der Beratung und fundiertes technologisches Fachwissen verfügen.
Remote-Lösungsbewertung zur Unterstützung des Entscheidungsprozesses unseres Kunden

Gelieferte Lösung

Intellias zielte darauf ab, eine optimale Lösung für die Mitarbeiterverwaltung bereitzustellen, die sowohl performativ für zahlreiche Benutzer als auch kostengünstig für das Unternehmen sein sollte. Daher schlugen wir vor, eine Systembewertung durchzuführen, um ausreichende Informationen für die Definition der besten Lösung zu erhalten. Nachdem unser Kunde der Lösung zugestimmt hatte, entwickelten wir einen weiteren Aktionsplan, zu dem auch ein Besuch vor Ort gehörte.

Im Frühjahr 2020 hinderten uns jedoch globale Gegebenheiten daran, zu reisen. Da die Gesundheit der Menschen für uns höchste Priorität hat, haben wir uns auf eine Zusammenarbeit auf Distanz geeinigt. Dies stellte uns vor die Herausforderung, die Kommunikation online zu planen und die Cybersicherheit zu gewährleisten.

Planung einer Remote-Lösungsbewertung

Eine erfolgreiche Beurteilung bei Intellias umfasst drei Schlüsselaspekte.

Erstens umfasst unsere eigene Methodik der Fernbeurteilung Best Practices und ist darauf ausgerichtet, die Unternehmensziele eines Kunden aufzudecken. Es beinhaltet auch einen maßgeschneiderten Schritt-für-Schritt-Plan, der es dem Kunden ermöglicht, alle vom Intellias-Team ergriffenen Maßnahmen, die Ergebnisse dieser Maßnahmen und ihre Auswirkungen auf das Projekt leicht zu erfassen.

Zweitens, da wir die Bedeutung der Datenintegrität und -sicherheit für das Geschäft jedes Kunden verstehen, gewährleisten wir höchste Cybersicherheitsmaßnahmen für den sicheren Zugang zu Informationen und Umgebungen, die bewertet werden müssen, sowie für die sichere Fernkommunikation und Datenübertragung. Zu den Cybersicherheitsmaßnahmen, die wir für dieses Projekt implementiert haben, gehören

  • Laptop-Verschlüsselung
  • Zugang und Kontoverwaltung (GPO, Kennwortrichtlinie, Zugangspolitik)
  • Verhinderung des Eindringens eines Hosts
  • Schutz vor Malware und Exploits
  • Verschlüsselung von Daten während des Übertragung
  • Kanalverschlüsselung (VPN für Remote-Arbeit, IPSEC VPN für Webseite zu Webseite)
  • LAN-Zugriffskontrolle
  • Firewall
  • Verhinderung des Eindringens in Netzwerke

Der letzte Aspekt unserer erfolgreichen Bewertung der Fernlösung war die Einrichtung der Online-Kommunikation. Wir vereinbarten, zusätzlich zur Ad-hoc-Kommunikation tägliche Statusberichte vorzulegen. Dieser Kommunikationsansatz ermöglichte uns nicht nur die Feinabstimmung der nächsten Schritte und die Auflösung von Blockaden, sondern half uns auch, Missverständnisse zu vermeiden und unsere Arbeit so transparent wie möglich zu gestalten.

Durchführen einer Remote-Lösungsbewertung

Wir definierten drei Arbeitsbereiche: Geschäftsanalyse, technische Analyse und Designanalyse. Der Geschäftsanalysestrom umfasste die Analyse der aktuellen Geschäftsprozesse, die Analyse der Ausrichtung des aktuellen Systems an den Geschäftszielen und die Definition der benötigten Funktionalität mit anschließender Zuordnung zu neuen Lösungsanforderungen. Der technische Ablauf beinhaltete die Bewertung der Lösungsarchitektur, die Analyse von Systemqualitätsmerkmalen und die Ausrichtung der Lösung an den Geschäftszielen. Im Rahmen des Design-Streams führten wir eine UI/UX-Analyse durch und befragten mehrere Mitarbeiter unseres Kunden, um Erkenntnisse darüber zu erhalten:

  • welche Funktionalität sie nutzen und ob sie benutzerfreundlich bereitgestellt wird
  • welche Probleme sie bei der Verwendung der vorhandenen App haben
  • wie die App ihre Produktivität beeinflusst
  • welche Funktionen sie noch benötigen

Wir stellten alle Lücken, die wir entdeckten, in einem Bericht zur Lösungsbewertung zusammen mit empfohlenen Verbesserungen vor.

Unterstützung des Entscheidungsprozesses

Nach der Bewertung der bestehenden Lösung für die Mitarbeiterverwaltung untersuchten wir die Vor- und Nachteile einer maßgeschneiderten gegenüber einer sofort einsatzbereiten Software für die Mitarbeiterverwaltung.

Wir führten eine Marktforschung durch, um Standardlösungen mit den am besten geeigneten Merkmalen für die Personalverwaltungsabläufe und die Bedürfnisse unseres Kunden auszuwählen. Als nächstes definierten wir gemeinsam mit den wichtigsten Entscheidungsträgern unseres Kunden Bewertungskriterien:

  • Abdeckung von Geschäftsanforderungen
  • Integration mit dem aktuellen Technologie-Ökosystem
  • Erforderlicher Aufwand für Anpassung und Konfiguration
  • Vorzugspreis und Wartungskosten
  • Risiken von Zeitrahmen- oder Kostenüberschreitungen bei der Implementierung

Anschließend bewertete das Intellias-Team anhand dieser Kriterien die vorausgewählten Out-of-the-Box-Lösungen gegenüber der Entwicklung einer benutzerdefinierten Plattform gegenüber der Aufrüstung des bestehenden Systems. Auf der Grundlage dieser Auswertungsergebnisse erstellten wir einen vergleichenden Analysebericht und legten ihn dem Auftraggeber vor.

Einen Schritt voran gehen

Bei der Erbringung von Beratungsleistungen priorisieren wir stets die Geschäftsziele unserer Kunden und streben danach, den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Während der Projektbewertung gewannen wir ein tiefes Verständnis für die spezifischen Mitarbeiterführungsabläufe unseres Kunden. Kombiniert mit unserer Erfahrung in der Softwareentwicklung ermöglichte uns dies, die Lösung zu finden, die unser Kunde benötigte. Daher entwarfen wir eine High-Level-Architektur für eine der Systemfunktionen unter Verwendung des domänengesteuerten Designs. Wir entwarfen auch die Benutzeroberfläche und die Benutzererfahrung und entwickelten einen klickbaren Prototyp, um das Erscheinungsbild der Lösung zu demonstrieren.

Diese Initiative wurde von unserem Kunden sehr geschätzt, da er einen ausgereiften Arbeitsansatz zu schätzen wusste.

Geschäftswert

Als Ergebnis unserer Bewertung erhielt unser Kunde solide überprüfbare Informationen zur Unterstützung seines Entscheidungsprozesses. Auf der Grundlage der bereitgestellten Daten konnten die wichtigste Interessenvertreter die möglichen Folgen verschiedener Entscheidungen untersuchen und modellieren: Upgrade des bestehenden Systems, Kauf lizenzierter Software oder Entwicklung einer individuellen Lösung für die Mitarbeiterverwaltung. Außerdem konnten sie die von ihnen gewählte Option mit einem von Intellias entwickelten Prototyp vergleichen.

Das Personalmanagement ist ein wichtiger Faktor für den Geschäftserfolg, insbesondere im Gastgewerbe. Daher müssen Unternehmen über ein ausgereiftes Tool verfügen, um den reibungslosen Betrieb ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten. Da unser Kunde die Angelegenheit gründlich angegangen ist und Intellias um Beratungsleistungen und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung gebeten hat, verfügt er nun über eine zuverlässige Grundlage für den Aufbau eines starken Mitarbeiterverwaltungssystems

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt

Ich stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu, die im oben genannten Kontaktformular unter den Bedingungen der Datenschutzerklärung von Intellias angegeben sind. Ich möchte kommerzielle Kommunikations- und Marketinginformationen von Intellias über elektronische Kommunikationsmittel (einschließlich Telefon und E-Mail) erhalten.
* Ich stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu, die im oben genannten Kontaktformular unter den Bedingungen der Datenschutzerklärung von Intellias angegeben sind.

Auszeichnungen und Anerkennungen

logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.