Intellias
Fallstudie

Smart Connectivity zur Neudefinition des Verbraucherverhaltens

Wir halfen den täglichen Güterkonsum neu zu erfinden, die unser Kunde 150 Millionen Verbrauchern weltweit zur Verfügung stellt

Key features

  • Konsumverhalten neu definieren

    Konsumverhalten neu definieren

  • Einfaches Update der Firmware

    Einfaches Update der Firmware

  • Verfolgen der täglichen Nutzung

    Verfolgen der täglichen Nutzung

Branche:
Konsumgüter
Hauptsitz:
Lausanne
Markt:
Global
Teamgröße:
11 Ingenieure
Zusammenarbeit:
seit Juni 2017
Technologies:

Angular / AWS / Docker / Elasticsearch / JavaScript / Jenkins / Kubernetes / Node.JS / Proprietary protocols built on Bluetooth LE / Python / React / Web Bluetooth API

Über unseren Kunden

Unser Kunde ist ein Fortune-500-Unternehmen der Konsumgüterindustrie, das 15 internationale Marken in 180 Märkten weltweit verwaltet. Das Unternehmen strebt eine gesündere Zukunft an, indem es ein Smart Connected Device der nächsten Generation entwickelt, das die traditionelle Art und Weise des Konsums seiner Produkte ersetzt. Unser Kunde hat einen Kundenstamm von mehr als 150 Millionen, von denen 3,7 Millionen bereits von der traditionellen Art des Konsums von Produkten auf den Konsum mit einem umfassenden elektronischen Gerät umsteigen.

Smart Connectivity zur Neudefinition des Verbraucherverhaltens

Unser Kunde kam mit einer Herausforderung

Die ursprüngliche Idee unseres Kunden wurde als Smart Connected Device realisiert, das Nutzungsstatistiken aufzeichnen und in die Cloud hochladen konnte, aber regelmäßige Firmware-Updates erforderte. Die erste Version des Geräts unterstützte das Hochladen von Statistiken über USB und erforderte oft Plugin-Massnahmen von Anwendern, so dass dieses Feature von Kunden nur selten genutzt wurde, fast ohne jegliche Konnektivität. Darüber hinaus erforderten Firmware-Updates die Installation spezieller Software für Telefone und PCs, die nicht benutzerfreundlich war. Der anspruchsvollste Schritt war, die Anpassung der Software für ein bereits konstruiertes Gerät, um sie an die Vorlieben der Benutzer anzupassen, die alles unterwegs machen wollen.

Aufgrund der oben genannten Probleme mit dem Mangel an verbraucherorientierter Benutzererfahrung entschied sich unser Kunde, die Gerätekonnektivität zu vereinfachen und das Gerät benutzerfreundlicher zu gestalten, um sowohl die Wirtschaftlichkeit als auch die Kundenzufriedenheit zu steigern. Sie suchten nach einem Partner mit Erfahrung in der Entwicklung intelligenter und energieeffizienter Verbindungslösungen mit dem Ziel, Konsumverhalten neu zu definieren und umfassende Statistiken über die Gerätenutzung anzubieten, um maßgeschneiderte Serviceleistungen zu verbessern.

Intellias entwickelte die Lösung

Intellias kam auf die Idee, das Gerät unseres Kunden über Bluetooth mit Smartphones und Computern zu verbinden. Dies war der bequemste Weg, um die geforderte Funktionalität zu implementieren, da nur ein minimaler Stromverbrauch für die Bluetooth-Verbindung erforderlich ist. Diese Lösung bietet Kunden eine zusätzliche Verbindung, ohne dass sie das Gerät jedes Mal anschließen müssen, wenn sie aktualisieren oder synchronisieren möchten.

Um eine noch bessere UX zur Verfügung zu stellen, entschieden wir uns, die Bluetooth-Verbindung mit Hilfe der experimentellen Web Bluetooth API zu implementieren. Diese API steht kurz vor dem Ende der Standardisierung und ist in den meisten Browsern verfügbar.

Die F&E-Ingenieure von Intellias erstellten einen JavaScript-basierten Prototyp, der mit dem Gerät verbunden war, sammelten Nutzungsstatistiken, luden neue Firmware-Versionen hoch und initiierten den Update-Prozess auf dem Gerät.

Nachdem unser Kunde diese Lösung genehmigt hatte, testeten wir den Prototyp und bewiesen das Konzept. Die Produkteinführung war für 2018 geplant, nachdem die finale Version der Web Bluetooth API veröffentlicht wurde und alle gängigen Browser bereit sind, moderne Verbindung mit IoT-Geräten zu unterstützen.

Während der Zusammenarbeit entwickelte unser Kunde die nächste Phase der Markteinführung eines intelligenten Geräts, indem er eine Plattform zur Kundenbindung entwickelte, die mehrere Online-Dashboards umfasst. Diese Dashboards analysieren Daten, die von angeschlossenen Geräten gesammelt wurden. Unser Intellias-Team arbeitete mit den Architekten unserer Kunden zusammen, um diese Plattform zu entwickeln und mit vorhandenen Systemen zu integrieren.

Wir entwickelten eine Plattform zur Kundenbindung, die folgende Ziele erreichte: 

  • Integration eines AWS-basierten Systems mit Lösungen vor Ort
  • Ermöglicht die Erfassung und Verarbeitung einer großen Menge von Verbraucherdaten
  • Vereinfachte Suche und Einführung von Neukunden
  • Kunden verschiedene Berührungspunkte zur Verfügung stellen, wie z. B. Online-Support, Zubehör, Beratung und Benachrichtigungen
  • Entwicklung von Business-Apps ermöglichen, die mit dem intelligenten Produkt in Verbindung stehen
  • Sicherstellung einer besseren Benutzererfahrung durch Anpassung der Dienste an die jeweiligen Bedürfnisse basierend auf das Konsumverhalten
  • Fast-Echtzeitdaten über Verkauf, Marketing und Verbrauch von Geräten direkt in den Dashboards der Zentrale
  • Probleme zu vermeiden mit der IT-Infrastruktur und der App-Performance mit sicheren und fehlertoleranten AWS-Lösungen
  • Produktion marktreifer Lösungen auf Basis kontinuierlicher Bereitstellung und kontinuierlicher Integration dank Cloud-basierter DevOps

Gemeinsam erzielten wir großartige Ergebnisse

Die Plattform zur Kundenbindung mit Hightech-E-Commerce-Funktionen hilft unseren Kunden bereits jetzt, neue Märkte zu erschließen. Die F&E-Ingenieure von Intellias bieten unseren Kunden weiterhin neue Proof-of-Concept an, um ihnen dabei zu helfen, ihr gesamtes digitales Produkt-Ökosystem schrittweise von Legacy-Lösungen auf eine neue Architektur zu übertragen. Um dies zu erreichen, arbeiten unsere Ingenieure mit den Architekten unserer Kunden zusammen, um die Stabilität der geänderten Blöcke zu prüfen und die Möglichkeit der Integration mit Legacy-Services zu prüfen. Sobald alle Blöcke stark genug sind, um das gesamte System neu aufzubauen, wird unser Kunde auf ein vollständig digitales Marketing für seine angeschlossenen Geräte umsteigen.

Das neue Produkt unseres Kunden ist marktreif, sobald die neuesten Updates der wichtigsten Browser für die Endbenutzer verfügbar sind. Nach der Einführung in einen größeren Markt zielt die Lösung darauf ab, ein intelligentes Gerät nicht nur zum nächsten großen Schritt bei der Neudefinition des üblichen Nutzungsverhalten der Kunden zu machen, sondern auch eine eCommerce-Möglichkeit für die automatisierte Datenerfassung der Plattform zur Kundenbindung zu erhöhen. Diese Möglichkeit ist für unseren Kunden von entscheidender Bedeutung, um eine neue Marke weiter zu entwickeln, obwohl er bereits seit über hundert Jahren erfolgreich auf dem Konsumgütermarkt tätig ist.

Das Gerät unseres Kunden bringt den Anwendern folgende Vorteile: 

  • Einfache und benutzerfreundliche Firmware-Updates ohne Installation von Software auf einem Smartphone oder PC
  • Intelligente Verbindung, die nur einen Besuch auf einer einzigen Webseite zur Gerätepaarung erfordert
  • Eine neue Erfahrung der täglichen Routine mit Konnektivität bis hin zum Güterkonsum
  • Weitere angeforderte Funktionen und eine erweiterte Benutzererfahrung dank Verfolgung und Messung der Nutzung
  • Immer auf dem neuesten Stand und alle neuen Services sofort nach der Einführung verfügbar

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.