Fallstudie

Warenwirtschaftssystem (ERP) zur Rationalisierung von Geschäftsprozessen

Wir halfen einem der wichtigsten europäischen Anbieter von Bankensoftware, eine Familie von Lösungen zu entwickeln und zu integrieren, um den Einsatz von ERP für Finanzgeschäfte zu fördern

Hauptmerkmale

  • Automatisierung der Verwaltung des Dokumentenflusses

    Automatisierung der Verwaltung des Dokumentenflusses

  • Optimierung der Bankprozesse durch effiziente Arbeitsabläufe

    Optimierung der Bankprozesse durch effiziente Arbeitsabläufe

  • Vereinfachung der täglichen HR-Aktivitäten

    Vereinfachung der täglichen HR-Aktivitäten

Branche:
Finanztechnologie
Markt:
Europa
Teamgröße:
7 Softwareentwickler
Projektdauer:
4 Jahre
Technologien

Eclipse / Hibernate / IBM iSeries / J2EE / JPA / jQT / MS SQL / Swing / ULC / Web Services / Xpert.Ivy

Geschäftsherausforderung

Unser Kunde, eine Gruppe von Schweizer Softwareanbietern von Kernbankensystemen, Geschäftsprozessmodellierwerkzeugen und ERP-Lösungen, musste schnell Schlüsselkomponenten zu seiner bestehenden Anwendung hinzufügen. Wir standen vor der doppelten Herausforderung, das Altsystem unseres Kunden neu aufzubauen und zu bereichern, während wir gleichzeitig innerhalb der Einschränkungen ihrer White-Label-Entwicklungsumgebung arbeiteten.

Angesichts der Größe der Banken ist es für Eigentümer und Geschäftsführer schwierig, alle beweglichen Teile und Aktivitäten innerhalb aller Abteilungen zu koordinieren. Die intelligenten ERP-Systeme unseres Kunden helfen mittleren bis großen Banken, die Verwaltung von Geschäftsprozessen zu vereinfachen. Ihre Software ermöglicht es Unternehmen, separate Anwendungen in einem integrierten System zu kombinieren, um die Eigentümer der Bank bei der Automatisierung und Verwaltung von Back-Office-Funktionen zu unterstützen.

Um seiner Verpflichtung nachzukommen, alle Bedürfnisse seiner Endkunden zu befriedigen – und nachdem er bereits ein erfolgreiches Pilotprojekt mit Intellias abgeschlossen hatte – kehrte unser Kunde mit der Bitte um fachkundige Hilfe zu uns zurück.
Warenwirtschaftssystem (ERP) zur Rationalisierung von Geschäftsprozessen

Gelieferte Lösung

Unsere beiden anfänglichen Aufgaben bestanden darin, das bestehende System unseres Kunden auf einen neuen Technologiestack zu migrieren und ihm ein frisches Erscheinungsbild zu geben. Wir begannen mit einer Analyse der Funktionalität und erstellten eine Reihe von Modellen für eine aktualisierte, optimierte und benutzerfreundliche Version der Anwendung. Unter Verwendung der neuesten Technologien überarbeiteten unsere Entwickler das System Komponente für Komponente, aufbauend auf der bestehenden Plattform.

Unser Team war verantwortlich für die Architektur, das Design, die Anforderungsanalyse, die Entwicklung auf der Grundlage der Spezifikationen, die technische Dokumentation, die Cross-Tests, die Bereitstellung und die Konfiguration. Wir brachten auch eine Reihe von Ideen zu Produktverbesserungen ein, die vom Kunden genehmigt und in späteren Versionen umgesetzt wurden.

Während unserer vierjährigen Partnerschaft unterstützte das Entwicklungsteam von Intellias unseren Kunden beim Aufbau einer ERP-Produktfamilie, einschließlich eines Tools zur Automatisierung des Geschäftsprozessmanagements, einer flexiblen Gehaltsabrechnungslösung für die Personalabteilung, eines robusten, kollaborativen, webbasierten Dokumentenmanagementsystems und eines Test-Frameworks.

Geschäftsprozessmanagement-Tool
Die ERP-Familie unseres Kunden umfasst eine Lösung für die Verwaltung automatisierter Arbeitsabläufe in großen Organisationen, Unternehmen und Banken. Die Anwendung ermöglicht es Managern, Projekte den Mitarbeitern zuzuweisen, Projektdetails (Beauftragter, Dauer, Umfang, Ressourcen, usw.) einzubeziehen, Projektphasen zu verfolgen und Berichte und Budgetberechnungen durchzuführen.

Lösung für die Gehaltsabrechnung
Das HR-Management-Tool hilft Personalabteilungen bei der Vereinfachung der administrativen Aufgaben von der Personaleinstellung über die Lohnabrechnung bis hin zum Austritt von Mitarbeitern und schafft Raum für HR-Spezialisten, die sich auf konzeptionelle und strategische Fragen konzentrieren können. Diese webbasierte Lösung kann an beliebige unternehmensspezifische Prozesse und Bankgeschäfte angepasst werden.

Dokumentenmanagementsystem
Ein webbasiertes Enterprise-Content-Management (ECM) unterstützt alle Phasen der Verwaltung und Datenspeicherung innerhalb einer Bank, einschließlich der Erfassung, Veröffentlichung, Validierung von Informationen und der Unterzeichnung von Dokumenten mit digitalen Signaturen, wodurch die Kontinuität und Integrität der Daten gewährleistet wird. Die Anwendung bietet einen effizienten Online-Dokumentenfluss innerhalb der Organisation, gemeinsame Benutzerrechte und eine Differenzierung der Rechte, eine Suche nach Dokument und Wort sowie Funktionen für das Beschaffungsmanagement.

Test-Framework
Das „Black-Box“-Toolkit unseres Kunden ermöglicht das Testen von Modul-Logik und Entwicklungsprozessen. Unser Team hat dieses Framework von Grund auf neu aufgebaut – vom Architekturentwurf und den Systemspezifikationen bis hin zur Implementierung und zum Testen. Dieses Toolkit erleichterte die Arbeit von Entwicklern, die durch die firmeneigene Entwicklungsumgebung unseres Kunden strikt eingeschränkt waren, und ermöglichte es ihnen, den gesamten Testprozess zu automatisieren.

Unternehmensergebnisse

Im Laufe der Jahre entwickelte sich unsere Zusammenarbeit zu einer erfolgreichen Partnerschaft, die unseren Kunden ein starkes und stetig erweitertes Team zur Verfügung stellt, das eng in ihre Entwicklungsprozesse eingebunden ist. Unser Team arbeitete unter den Beschränkungen des Frameworks unseres Kunden und unterstützte das System von innen heraus, indem es ein Test-Framework zur Unterstützung einer effizienten Entwicklung und Prüfung entwickelte.

Die Experten von Intellias halfen unserem Kunden bei der Schaffung eines vollwertigen Systems, das es Finanzinstituten ermöglicht, ERP für Geschäftsfunktionen zu verwenden, um sicherzustellen, dass ihre Operationen auf allen Ebenen integriert sind: Technologie, Dienstleistungen, Personalwesen, Budgetierung, Marketing und sogar Produktplanung. Unternehmen können das System unseres Kunden nutzen, um ihre operative Effizienz zu steigern und ihre täglichen Aktivitäten zu optimieren, was bei der Expansion von Unternehmen von strategischer Bedeutung ist.

Die Lösungen, die wir lieferten, helfen Banken und Finanzinstituten:

  • die Unternehmensressourcen zu verfolgen und sie entsprechend zu verwalten. Kosten, Rohstoffe, Personal, Kapazitäten, Marketingaktivitäten und interne Personalinstrumente abzudecken.
  • die Ressourcen mit den geplanten Aktivitäten zu synchronisieren. Nachdem sie sich zu einem Plan verpflichtet haben, müssen die Banken ihre vorhandenen Ressourcen auf die künftige Nachfrage ausrichten. Die ERP-Module unseres Kunden helfen, die benötigte Kapazität vorherzusagen und mit den aktuellen Ressourcen abzugleichen.
  • den Dokumentenfluss zu verwalten. Die Anwendung optimiert die kontinuierliche Dokumentenverwaltung, indem sie die Datenerfassung und -speicherung sowie die Validierung und Veröffentlichung automatisiert.

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.