Fallstudie

Schlüsselfertiges Logistiksystem zur Organisation von Produktmanagementprozessen

Wir entwickeln eine vollwertige Backend-Middleware-Plattform, um die Logistikabläufe und das Supply Chain Management zu optimieren

Hauptmerkmale

  • Sparen an Betriebszeit und -kosten

    Sparen an Betriebszeit und -kosten

  • Automatisierter Dokumentenfluss

    Automatisierter Dokumentenfluss

  • Vereinfachen des Produktmanagement-Lebenszyklus

    Vereinfachen des Produktmanagement-Lebenszyklus

Branche:
Einzelhandel, Logistik, Flottenmanagement
Hauptsitz:
Ohio, USA
Markt:
Global
Teamgröße:
9 Mitglieder
Zusammenarbeit:
seit 2019
Technologien

Android / AWS / AWS Lambda / Azure Functions / Cognito / Google Store / Node.JS / RDS / Serverless / SQS / Terraform

Geschäftsherausforderung des Fortune 500-Unternehmens

Unser Kunde ist ein in den USA ansässiger multinationaler Hersteller von Gummiwaren und eines der weltweit größten Reifenunternehmen auf der Fortune-500-Liste. Mit Niederlassungen in den meisten Regionen der Welt entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen eine breite Palette von Reifen für PKWs, Rennwagen, Motorräder, LKWs, Flugzeuge, SUVs, Landmaschinen und schwere Erdbewegungsmaschinen.

Heute betreibt unser Kunde rund 1.100 Reifen- und Autowerkstätten, die seine Produkte für den Einzelhandel, Autoreparaturen und andere Dienstleistungen anbieten, aber die Digitalisierung von Unternehmen und Branchen veranlasst ihn zu einer grundlegenden Überarbeitung seiner Fuhrparkwartungs- und Fuhrparkmanagementprozesse. Um mit den Branchentrends Schritt zu halten, wollte unser Kunde eine Flottenmanagement-Software (FMS) entwickeln, die ihm hilft, auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger zu werden, indem sie den Dokumentendurchlauf automatisiert, den Workflow vereinfacht und den gesamten Lebenszyklus des Reifenmanagements optimiert.
Schlüsselfertiges Logistiksystem zur Organisation von Produktmanagementprozessen

Gelieferte Lösung

​Unser Kunde erstellte die erste Version der Lösung im eigenen Haus und arbeitete mit einem Drittanbieter zusammen, um sie zu verfeinern. Allerdings standen sie weiterhin vor Herausforderungen bei der Leistung und Erweiterbarkeit der Plattform. Zeitaufwändige Operationen und die hohen Kosten für die Implementierung von Funktionen führten zu dem Schluss, dass sie eine brandneue Anwendung benötigen, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und das Nutzererlebnis zu personalisieren. Zu diesem Zeitpunkt wandten sie sich an Intellias, um ihr strategischer Partner zu werden und ihnen zu helfen, ihrem Produkt neues Leben einzuhauchen. Mit seiner umfassenden Expertise in der Entwicklung von mobilen und SaaS-Lösungen auf Basis von AWS laaS war Intellias eine gute Wahl für die Entwicklung einer mobilen Android-Anwendung und Cloud-basierter Middleware.

Intellias‘ Experten arbeiten an einem neuen Flotten-Online-System (FOS), das die täglichen Aufgaben von Technikern und Reifenmonteuren unterstützt, indem es ihnen ermöglicht, elektronische Arbeitskarten für Arbeiten an Fahrzeugen zu erstellen und einzureichen.

Um die Lösung von Grund auf neu aufzubauen, haben wir die volle Verantwortung für das Projekt übernommen und ein dediziertes Team bestehend aus zwei Android-Entwicklern, zwei Node.js-Entwicklern, einem DevOps-Entwickler, einem Business Analysten, einem UX-Designer, einem QA-Spezialisten und einem Projektleiter zusammengestellt. In der Anfangsphase entwickelt unser Team eine neue Android Mobile App und eine vollwertige Backend-Middleware-Plattform. Im nächsten Schritt wird die Benutzeroberfläche für ein Benutzerportal erstellt, das als Vermittlungsstelle auf Basis der Middleware fungiert.

Unternehmensergebnisse

Das Intellias-Team führte eine eingehende Recherche über die aktuelle Lösung durch, einschließlich:

  • Darstellung der Stakeholderbedürfnisse und -ziele, der Geschäftsanforderungen und der Projektvisionen​
  • Aktualisierung der funktionalen Anforderungen basierend auf dem Feedback der Endnutzer, der Bewertung bestehender Anwendungsmerkmale, der Dokumentation und fokussierten Workshops
  • Definition eines Anforderungsmanagementansatzes
  • Dokumentation von Anwendungsfällen auf Geschäfts- und Systemebene und Verfolgung der damit verbundenen Geschäftsregeln
  • Design einer Systemarchitektur, die auf den wichtigsten nicht-funktionalen Anforderungen für eine mobile Android-Anwendung und Cloud-basierte Middleware basiert
  • Definition einer Implementierungs-Roadmap (Zeitleiste, Schätzung, Teamzusammensetzung, User-Story-Map)

Das internetbasierte Flottenmanagementsystem unseres Kunden konsolidiert die Kernfunktionalitäten der aktuellen Anwendung und eine neue Funktion in eine einzige schlüsselfertige Lösung überführt, die Folgendes umfasst:

  • ​Maßnahmen an einem Reifen
  • Demontage eines Reifens
  • Scannen von Barcodes
  • Reservierung eines PWT (teilweise abgenutzter Reifen)
  • Montage eines Reifens
  • Reifenwechsel
  • Drehmoment-Prozess
  • WOT (Arbeiten am Reifen)
  • Inspektion
  • Historie der Reifen​

​Die von uns entwickelte Lösung bringt diese Vorteile für unseren Kunden:

  • Ermöglicht Dienstleistern den direkten Zugriff auf Informationen über Flottenkunden
  • Ersetzt den Standard-Arbeitskartenprozess auf Papier
  • Ermöglicht Dienstleistern, elektronische Arbeitskarten nach Abschluss der Arbeit zu erstellen und einzureichen
  • Rechnet Großkunden sofort ab, spart Dienstleistern Zeit und ermöglicht es Flotten, ihre Fahrzeuge effizienter zu verwalten
  • Verwendet Bilder, um den Abschluss der Arbeit zu bestätigen
  • Fordert Techniker auf, vollständige Fahrzeuginspektionen durchzuführen, um die Serviceeffizienz zu erhöhen
  • Berechnet alle eingereichten Arbeiten direkt an den Großkunden nach, ohne Verzögerung
  • Entlastet Dienstleister bei der erneuten Eingabe von Informationen
  • Ermöglicht Flotten, rechtzeitig auf Servicearbeiten zu reagieren
  • Verkürzt die Zahlungszyklen und gibt wertvolle Einsatzzeit frei

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.